mehrere Vertragsstrafen wenn Verstöße auf unterschiedlichen Plattformen

Stellt ein Online-Händler eine Widerrufserklärung, die widerrechtliche Extraklauseln jenseits vertraglicher Unterlassungsvereinbarungen enthält, auf verschiedenen Verkaufs-Plattformen ein, handelt es sich dabei um unabhängig voneinander erfolgte Verstöße. Vier Zuwiderhandlungen dieser Art rechtfertigen eine Vertragsstrafe von insgesamt 13.000 Euro. Mit diesem Urteil ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK