Der Vor-Weihnachts-Abmahnwellen-Nachfolger der Kanzlei Urmann & Collgen ist Rechtsanwalt Christoph Becker

von Jan Gerth

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit versucht ein neuer Rechtsanwalt seine Weihnachtsgeschenke durch das massenhafte verschicken von Abmahnungen zu refinanzieren.


War es im letzten Jahr die nunmehr ehemalige Kanzlei Urmann & Collegen, so versucht es jetzt der Rechtsanwalt Christoph Becker aus Leipzig.


Mir liegen nun wettbewerbsrechtliche Abmahnungen des Herrn Rechtsanwalt Christoph Becker für Herrn Hartmut Wagner, Inhaber der Brücken-Apotheke in Schwäbisch Hall vor.


Die Deutsche Apotheker Zeitung spricht bzw. schreibt sogar von einem Abmahn-Tsunamifür Apotheker, weil angeblich 3.000 dieser unangenehmen Schreiben in einem sehr kurzen Zeitraum verschickt worden sein sollen.


Mit den Abmahnungen lässt Herr Hartmut Wagner beanstanden dass der Empfänger der Abmahnung gegen das Wettbewerbsrecht, das Heilmittelwerberecht und/oder die Apothekenbetriebsordnung verstoßen haben soll.

In der Abmahnung des Herrn Hartmut Wagner wird ausgeführt, dass dieser neben einer stationären Apotheke auch eine Versandapotheke betreibe und auf Grund dieses Umstandes auch Wettbewerber der abgemahnten Apotheken sei. Im DIMDI-Register ist eine entsprechende Versandhandelserlaubnis nicht eingetragen.


Ob die jeweilige Abmahnung berechtigt ist oder nicht, lässt sich nur anhand der konkreten, der Abmahnung zu Grunde liegenden Umstände beurteilen.


Auffällig ist jedoch, dass standardisiert angebliche Wettbewerbsverstöße z.B. Verstöße gegen die Impressumspflichten gem. § 5 TMG oder angeblich fehlende Deklarationen von Zusatzstoffen zur Abmahnung gebracht werden ...

Zum vollständigen Artikel


  • Apotheken im Abmahn-Tsunami

    deutsche-apotheker-zeitung.de - 66 Leser - Berlin - Ein Anwalt aus Leipzig mahnt derzeit in großem Stil Apotheken ab. Dabei geht es um Internetauftritte verschiedener Anbieter, darunter apotheken.de, Wort und Bild oder der Webshop von Pharma Privat. Aber auch Inhalte auf eigenen Homepages und Facebook-Seiten werden abgemahnt. Die Aufregung ist groß, einige Apotheken haben ihren Interneta...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK