Kostenerstattung für die Anschaffung von Taschenrechnern für den Schulunterricht?

Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Urteil vom 02.12.2014 - 2 A 281/13 Kostenerstattung für die Anschaffung von Taschenrechnern für den Schulunterricht? Wenn Eltern über die Schule ihrer Kinder Taschenrechner für den Unterricht bestellen und bezahlen, haben sie keinen Anspruch auf die Erstattung dieser Auslagen durch den öffentlichen Schulträger, so das SächsOVG in seinem Urteil. Das OVG hat das Urteil des Verwaltungsgerichts abgeändert. Der Sachverhalt

Gegenstand des Verfahrens war die Klage eines Vaters, der für seine Tochter auf Anraten der Schule einen Taschenrechner zu einem Preis von 89 € angeschafft hatte. Die Rechner wurden für alle Schüler der Klasse über die Schule in einer Sammelbestellung gekauft. Das Geld zahlte der Vater bar bei der Schule ein.

Das Urteil des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts (Az. 2 A 281/13) Nach Auffassung des 2 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK