Vergünstigte Krankenkassentarife bei elektronischer Kontrolle

von Clemens Grünwald

Künftig können Versicherte der Generali gegen Preisgabe ihrer Gesundheitsdaten von günstigeren Versicherungstarifen profitieren. Die Generali-Gruppe hat dazu im November 2014 als erstes großes Versicherungsunternehmen in Europa ein neues Krankenversicherungsmodell vorgestellt, bei dem ihre Kunden mittels einer elektronischen Kontrolle und finanziellen Anreizen angehalten werden sollen, stärker auf ihren Lebensstil zu achten. Die elektronische Kontrolle der Versicherten schließt im Rahmen von „Big Data“ nahtlos an die kürzlich von uns vorgestellten Ideen zur ökonomischen Nutzung von Wearables wie auch an die Erhebung von Fahrerdaten durch Kfz-Versicherungen an.

Individualisierte Tarife

Das Modell funktioniert dergestalt, dass die Versicherten, die sich für das neue Modell entscheiden, regelmäßig Daten zu Ihrem Lebensstil übermitteln sollen. Hierzu benötigt der Verbraucher eine App, die Vorsorgetermine dokumentiert, Schritte des Kunden zählt oder seine sportlichen Aktivitäten misst. Berücksichtigt wird dabei auch ein gesundes Ernährungsverhalten. Ziel der Maßnahme ist nach Aussage von Generali eine stärkere Kundenbindung wie auch eine Beeinflussung des Verhaltens ihrer Kunden. Von Unternehmensseite wird der neue Ansatz als Hilfsangebot für die Versicherten zur Umstellung auf eine gesündere Lebensweise dargestellt. Hervorgehoben wird dabei insbesondere die Freiwilligkeit der Datenpreisgabe.

Im ersten Schritt erhalten gesundheitsbewusste Teilnehmer des Programms Gutscheine für Reisen und Fitnessstudios. Als weiterer finanzieller Anreiz sind Prämiennachlässe beim Versicherungsschutz angedacht. Die neuen Angebote sollen innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate in Deutschland erhältlich sein.

Die Nutzung der neuen App bedeutet für gesundheitsbewusste Versicherte finanzielle Vergünstigungen, wenn die entsprechenden Daten preisgegeben werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK