"Immer Netz... hat der Netzer" keine irreführende Werbung

Das Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt am Main hat mit seinem Urteil vom 25.09.2014 unter dem Az. 6 U 111/14 entschieden, dass “Immer Netz hat der Netzer” als Werbeslogan für einen Mobilfunkanbieter nicht irreführend ist. Es könne aus dem Spruch nicht geschlussfolgert werden, dass der Anbieter eine lückenlose Netzabdeckung garantiere. Es genüge, wenn seitens des Anbi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK