Weihnachtsspezial: Hartz IV von H&M

von Tobias Röttger

Kostenlose 250 € oder 500 € Gutscheine von H&M und Co überfluten Facebook. Mimikama warnen fast täglich davor, doch die Seuche kann man scheinbar nicht stoppen. Die Euphorie endet immer im schmerzhaften Erwachen in der bösen Abofalle. Der 250 € Gutschein ist nichts anderes, als das duftende Stück Käse in der Mäusefalle. Die Gier macht leider viele blind und taub. Man kann immer wieder Personen beobachten, die aktiv vor den „Abofallen-Gutscheinen“ gewarnt werden und die trotzdem zuschnappen. Es könnte ja doch was Wahres dran sein. Da muss man wohl oder übel sagen:

„Sorry, selbst schuld.“

Wir werden immer wieder gefragt, wie man sich vor diesen bösen Abofallen schützen kann. Hier muss ich jetzt mal deutlich werden – bitte nicht böse sein – es hilft schon sehr, wenn ihr euer Hirn einschaltet. Die Grundregel kann lauten:

„Ihr bekommt nichts geschenkt!“

Warum sollte bspw. H&M 250 € oder 500 € Gutscheine verschenken? Never ever, das sollte jedem klar sein, der den „Kostenlos-Gier-Modus“ ausgeschaltet hat. Gutscheine in dieser Höhe! Darüber hätte die Boulevard-Presse schon längst berichtet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK