Telefonterror oder Mandantenbindung?

Wann ist – aus der Sicht des Mandanten – ein Anwalt ein guter Anwalt?
Wann ist – aus der Sicht des Mandanten – ein Steuerberater ein guter Steuerberater?

Eine scheinbar einfache Frage: Für den Mandanten ist ein guter Anwalt, wer die Prozesse gewinnt, und ein guter Steuerberater, wer möglichst viel Geld vom Finanzamt zurückholt.

Wirklich? Ist es tatsächlich so einfach? Wohl eher nicht. Tatsächlich ist es doch so, dass auch der vermeintlich beste Anwalt nicht jeden Prozess gewinnt. Und auch der vermeintlich beste Steuerberater kann es seinem Klientel nicht ersparen, von Zeit zu Zeit doch Steuern zahlen zu müssen. Und das wissen auch Mandanten.

Also noch einmal die Frage: Wann nehmen die Mandanten einen Anwalt, einen Steuerberater, wann nehmen meine Mandanten mich als gut wahr? Und zwar als so gut, dass sie beim nächsten Mal wiederkommen und mich auch an ihre Bekannten weiterempfehlen?

Gute Arbeit abzuliefern ist selbstverständlich. Und dann?
Wenn Sie die Frage unbefangenen Personen stellen, werden Sie immer die gleichen Antworten hören: Er hat sich Zeit für mich genommen. Er war für mich erreichbar. Er hat mich und mein Problem verstanden.

Bezogen auf Ihre Kanzlei: Wie gut sind Sie telefonisch erreichbar? Wie lange dauert es, bei Ihnen einen Termin zu erhalten? Wie lange nehmen Sie sich für Ihre Mandanten Zeit? Und wie lange dauert es nach dem Termin, bis Sie alles Notwendige veranlasst haben?

Nicht falsch verstehen: Sie müssen nicht immer und ständig telefonisch erreichbar sein. Aber dann muss den Mandanten zumindest ein Rückruf angeboten oder mit ihm ein Telefontermin vereinbart – und von Ihnen auch eingehalten – werden.

Und: das Telefon muss auch besetzt sein, egal ob von Ihnen, einer Mitarbeiterin oder einer Telefonistin in einem virtuellen Büro. Zumindest während der üblichen Öffnungszeiten.

Und denken Sie auch daran, dass auch Mandanten arbeiten müssen. Telefonische (und ggfs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK