Parken im absoluten Halteverbot und die Mithaftung bei einem Unfall

Im vorliegenden Fall war ein Kfz an einer Straßenecke im absoluten Halteverbot geparkt worden. Hierdurch wurde ein anderes Fahrzeug genötigt, auszuweichen und kollidierte aus Unachtsamkeit mit dem parkenden Fahrzeug. Hier hatte das im Parkverbot abgestellt Fahrzeug eine gefährliche Verkehrssituation geschaffen, welche zu berücksichtigen ist. Zwar hätte das ausweichende Fahrzeug bei sorgfältiger Ausführung des Ausweismanövers das parkende Fa ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK