Einkommen des Schwiegerkindes bei der Berechnung des Anspruchs auf Elternunterhalt

von Niklas Böhm

Details Kategorie: Aktuelles zum Thema Familienrecht Veröffentlicht am Freitag, 28. November 2014 12:51 Geschrieben von Rechtsanwalt Niklas Böhm

(28.11.2014)

Berechnungsmethode:

Einkommen der auf Elternunterhalt in Anspruch

genommenen Ehefrau: 1.657,66 EUR (29,3 %)

Einkommen des Ehemannes: 3.993,99 EUR (70,7 %)

Familieneinkommen somit: 5.651,65 EUR (100 %)

Der BGH ermittelte den Haftungsanteil des in Anspruch genommenen Kindes sodann wie folgt:

Familieneinkommen 5.651,65 EUR

./. damaliger Familienselbstbehalt 2.700,00 EUR

verbleiben 2.951,65 EUR

./. 10 Prozent Haushaltsersparnis 2.656,49 EUR

hiervon die Hälfte 1.328,24 EUR

zzgl. Familienselbstbehalt 2.700,00 EUR

individueller Familienselbstbehalt daher 4.028,24 EUR

Einkommen Ehefrau: 1.657,66 EUR

./. Anteil Ehefrau am Familienselbstbehalt (29,3 %): 1 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK