Krisenintervention bei einer zur Bewährung ausgesetzten Maßregelvollstreckung

Eine Krisenintervention ist auch dann möglich, wenn die Vollstreckung der Maßregel nach § 63 oder § 64 StGB von Beginn an zur Bewährung ausgesetzt war.

Der Anwendung des § 67h Abs. 1 Satz 1 StGB steht nach herrschender Auffassung, der auch das Oberlandesgericht Karlsruhe folgt, trotz ihres missverständlichen Wortlauts nicht entgegen, dass die Unterbringung noch nicht vollstreckt wurde, sondern von Beginn an ausgesetzt war1.

Die Gegenauffassung2 vermag das OLG Karlsruhe nicht zu überzeugen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK