Radio Vatikan aus dem Europaparlament und dem Europarat {Allitalia landing!!}

von Liz Collet

Wissen Sie, welchen Status und welche Rolle der Papst bzw der Vatikan in Europa haben?

Konkret: Zum Einen im Europaparlament, zum Anderen im Europarat?

Im Europarat hat der Vatikan offiziell den Status als Beobachter inne.

Papst Franziskus spricht am heutigen Dienstag, dem 25.11.2014, vor beiden Institutionen – dem Europaparlament und vor dem Europarat in Straßburg.

Als bislang einziger Papst hatte Johannes Paul II. im Jahr 1988 vor dem Europaparlament gesprochen. Papst Johannes Paul II wurde am Vorabend der Feierlichkeiten zum 40. Jahrestags des Europarats empfangen.

Der Besuch von Papst Franziskus ist dessen erste Reise in ein EU-Land außerhalb Italiens.

Der Papst folgt einer Einladung des Europarates, die Generalsekretärs Thorbjørn Jagland während einer Privataudienz im Vatikan ausgesprochen hatte. Die Rede des Papstes erfolgt anlässlich des 65. Jahrestages der Gründung des Rats um 12:40 Uhr Straßburger Zeit auf einer feierlichen Sitzung, an der alle Ratsinstitutionen teilnehmen.

Papst Franziskus wird von Generalsekretär Thorbjørn Jagland, vom Premierminister Belgiens Charles Michel (im Namen des belgischen Vorsitzes des Ministerkomitees), von der Vorsitzenden der Parlamentarischen Versammlung Anne Brasseur, vom Kongresspräsidenten Jean-Claude Frécon, vom Präsidenten des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Dean Spielmann, vom Menschenrechtskommissar Nils Muižnieks um dem Präsidenten der Konferenz der internationalen Nichtregierungsorganisationen Jean-Marie Heydt begrüßt.

Dem Heiligen Stuhl wurde am 7. März 1970 der Beobachterstatus erteilt, jedoch hatte die Zusammenarbeit bereits 1962 begonnen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK