Einmal Selfie mit dem Tod und Probeliegen in München?

von Liz Collet

Nunja, nicht ganz “Probeliegen”, vielleicht. Obwohl es Altmünchnern nicht nur ein geflügeltes Wort ist, selbst dann, wenn sie nicht an geflügelte Heerscharen von Himmelsscharen, Erzengel und andere paradiesische Verheissungen glauben: Zum Probeliegen zu gehen, wenn man sich um eigene und anderer Grabstellen und Grabpflege kümmert. Oder auch, wenn einem einer dumm kommt, ihm anzubieten, ihm gern zum Probeliegen verhelfen zu wollen, wenn er weiter am Watschnbaum rüttle. Nein, Probeliegen ist es also wohl nicht, wenn die Münchner Friedhöfe nicht etwa ihre Pforten in mehr als sonst üblichen Öffnungszeiten auf den städtischen Friedhöfen öffnen. Sondern einen Tag der Offenen Tür anbieten.

Am kommenden Samstag, 29. November, veranstalten die Städtischen Friedhöfe und die Städtische Bestattung München diesen in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr. Dort können Interessierte sich im Palais Lerchenfeld in der Münchner Damenstiftstraße 8 über Fragen zum Thema Tod und Bestattung informieren. In eigener Sache – auch wenn das die Begegnung mit Fragen eigener Endlichkeit und den Tod bedeutet. Oder für den Fall der Bestattungsfälle bei Angehörigen und vielleicht von Ihnen Betreuten und Versorgten, um die Sie sich sorgen und deren irgendwann zu regelnde Bestattung.

Kleiner persönlicher Tipp:

1.Auch wenn ein Teil der Themen des Programms Sie in Versuchung führen könnten – bei aller Änderung der Trauerkultur und ihren Formen: Auch Alfred Riepertinger (Oberpräparator am Institut für Pathologie, Klinikum Schwabing) wird ihnen ungeachtet seines Vortrages „Grüfte, Mumien und Skelette“ eher nicht versprechen können, dass Sie ihre Erben letztwillig verpflichten können, Sie mumifizieren und in deren Wohnstube dauerhaft aufbahren zu lassen, damit Sie Ihnen und auch diese Ihnen weiterhin so lebendig wie möglich in Erinnerung bleiben und erhalten bleiben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK