Die Datenwoche im Datenschutz (KW47 2014)

von Sebastian Kraska

[IITR - 23.11.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Überwachungswunschliste des BND >>> Nutzer sehen bei Datenschutz die Politik in der Pflicht >>> ‘Right to be forgotten’ worldwide >>> Datenschutz beim Arzt >>> Informationelles Selbstbestimmungsrecht: Lichtbild Gesundheitskarte >>> Erkennung Späh-Software >>> Schaar: ohne Datenschutz keine Meinungsfreiheit >>> Verhaltensbasiertes Versicherungsmodell).

Sonntag, 16. November 2014

Die geheime Überwachungswunschliste des BND. Der BND will für 300 Millionen Euro Technik kaufen. Einiges davon braucht der Nachrichtendienst. Manches aber ist gefährlich. ZEIT ONLINE erklärt die geheime Liste…

***

Montag, 17. November 2014

Studie: Nutzer sehen bei Datenschutz die Politik in der Pflicht. FRANKFURT/MAIN – Für den Schutz der persönlichen Daten im Netz sehen einer aktuellen Studie zufolge die Nutzer vor allem die Politik und die Unternehmen in der Pflicht. Gefunden bei welt.de…

***

French ‘right to be forgotten’ decision takes link removal beyond Europe. Summary: One man applies pressure on Google to remove links to a defamatory article worldwide. Liam Tung in ZDNet.com…

***

Dienstag, 18. November 2014

Datenschutz beim Arzt. Um seine Patienten richtig behandeln zu können, braucht der Arzt intime Informationen. Diskretion ist das A und O. Finanztest erklärt, worauf es beim Daten­schutz in der Arzt­praxis ankommt und welche Rechte Patienten etwa in Sachen Patienten­akte haben. Stiftung Warentest.de…

***

Mittwoch, 19 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK