Rufschädigung vs. Informationsinteresse

Das Oberlandesgericht Köln hat durch Beschluss vom 20.01.2014 zum Aktenzeichen 15 W 1/14 darüber entschieden, wie weit kritische Einzelfall- Berichterstattung über die Zinsberechnungspraktik einer Bank Anhaltspunkte zur Identifizierung dieser Bank enthalten darf.Die Antragstellerin ist ein auf Autofinanzierung spezialisiertes Bankunternehmen. Die Antragsgegnerin berichtete ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK