Rückblick: Die Nacht, die Wissen schafft

von Marlies Nerlich

Am 15. November 2014 fand die „Nacht, die Wissen schafft“ an der Leibniz Universät Hannover statt. Die Veranstaltung soll dabei Interessierten einen Einblick in die Arbeit der vielen verschiedenen Institute und Einrichtungen der LUH bieten. Auch das IRI war mit drei Vorträgen bei diesem Event vertreten.

Das Urheberrecht und die digitale Welt

Christian Heinze hielt einen Vortrag über “Das Urheberrecht und die digitale Welt”, in dem er zunächst vom Werkbegriff über die Verwertungsrechte bis zu den Schranken einen Überblick über die Prüfungsschritte einer Urheberrechtsverletzung gab. Sodann ging er auf die Folgen der Digitalisierung für das Urheberrecht ein. Durch die leichtere Zugänglichkeit des Urheberschutzes für Werke der angewandten Kunst und die relativ geringen Anforderungen an den ergänzenden Leistungsschutz hat sich der Anwendungsbereich des Urheberrechts in den letzten Jahren erweitert. Andererseits habe die digitale Werknutzung zur Folge, dass auch der bloße Werkgenuss durch Private inzwischen regelmäßig eine urheberrechtlich relevante – temporäre – Vervielfältigung darstelle, so dass der Druck auf die Urheberrechtsschranken gewachsen sei. Besonders umstritten sei in diesem Zusammenhang die Vervielfältigung von rechtswidrigen Vorlagen zum privaten Gebrauch. Angesichts der in manchen Kreisen abnehmenden Akzeptanz des Urheberrechts diskutierte Christian Heinze zum Abschluss mögliche Alternativen wie eine “Kulturflatrate”, plädierte aber im Ergebnis für eine Feinjustierung des geltenden Urheberrechts durch behutsame Fortentwicklung etwa der Urheberrechtsschranken.

Prof. Dr. Christian Heinze

Ich weiß, was du letzten Sommer gehabt hast – Medizin und Datenschutz

In dem Vortrag “Ich weiß, was du letzten Sommer gehabt hast” – Medizin und Datenschutz? von Ass. iur. Alan Dahi und Dipl.-Jur ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK