Jura mal anders: Studenten der Law Clinic Munich schenken Asylwerbern und Flüchtlingen Hoffnung

„Ich habe mich schon während der Schulzeit für Flüchtlinge eingesetzt. Ich freue mich, dass ich ihnen hier noch besser helfen kann. Ich habe das Gefühl, das Richtige zu tun.“ Franziska erklärt, warum sie ihre Freizeit opfert, um in der Refugee Law Clinic Munich zu helfen.

Motivierte Studenten treffen auf verzweifelte Flüchtlinge

Das deutsche Asylsystem ist oft undurchsichtig, bürokratisch und kompliziert. Für Flüchtlinge, die zudem oft die deutsche Sprache nicht oder kaum beherrschen, ist es fast unmöglich, in diesem System durchzublicken. In solchen Fällen hilft die Refugee Law Clinic Munich: Motivierte Jurastudenten beraten hier kostenlos Flüchtlinge aus aller Welt.

Kinder mit posttraumatischen Belastungsstörungen und Notgeburten – junge Studenten profilieren sich

Ein Erlebnis, das Franziska Faßbinder und ihrem Team besonders in Erinnerung geblieben ist, ist der Fall eines minderjährigen Jungens:

„Einem Jungen wurde nicht geglaubt, dass er minderjährig ist. Während wir den Fall betreuten, war er schon in drei unterschiedlichen Unterkünften untergebracht. Stets wurde er nachts aus seinem Bett geholt, musste in Eile seine Sachen packen und landete dann in einer anderen Stadt oder gar in einem anderen Bundesland. Der Junge ist aufgrund seiner Erfahrungen, die er in seinem Herkunftsland machen musste, schwer traumatisiert und leidet unter posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS).“

So eindrücklich geht es in der Law Clinic schon seit Beginn zu:

„Gleich bei der allerersten Beratung der Refuee Law Clinic hat eine schwangere Asylbewerberin ihre Wehen bekommen. Trotz umfassender Ausbildung waren wir auf so eine Situation natürlich nicht vorbereitet. Die Frau wurde dann von einer Sozialarbeiterin ins Krankenhaus gebracht und hat ein gesundes Baby auf die Welt bringen können“, erzählt Franziska ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK