Google-Analytics rechtskonform einsetzen - Was ist datenschutzrechtlich zu beachten?

von Johnny Chocholaty

In diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, wie Sie Google Analytics datenschutzkonform einsetzen können. In den letzten Jahren gab es immer wieder Änderungen und Anpassungen, um den Anforderungen des deutschen Datenschutzrechtes nachzukommen. Es macht daher absolut Sinn, diese Vorgaben streng umzusetzen, da teure Abmahnungen durch die Konkurrenz und Bußgelder (bis zu 50.000 Euro) durch die Aufsichtsbehörden drohen, wenn Google-Analytics nicht rechtskonform eingesetzt wird. Nach unserer Erfahrung ist insbesondere der Google-Analytics Opt-Out Cookie weitgehend unbekannt. Bildnachweis: Datenschutz Stempel + Sicherheitsschloss © ferkelraggae fotolia.com

Was ist Google-Analytics?

Nach einer jahrelangen Auseinandersetzung ist Google den Forderungen der Datenschutzbeauftragten nachgekommen. Google-Analytics kann nunmehr (mit einigem Aufwand) so eingestellt werden, dass es rechtskonform genutzt werden kann.

Google-Analytics ist unter Seitenbetreibern ein sehr weit verbreitetes Programm, welches von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) kostenlos angeboten wird. Bei Google-Analytics handelt es sich nach unserer Erfahrung um das wohl beste Web-Analyse Programm. Mit Google-Analytics gewinnen Sie viele Erkenntnisse und können ihre Website dementsprechend für ein besseres Nutzererlebnis optimieren. Im Idealfall steigern Sie durch diese Verbesserungen dann Ihnen Umsatz.

Der rechtskonforme Einsatz von Google-Analytics wurde in der Vergangenheit jedoch schon häufig von den deutschen Datenschutzbehörden überprüft. Wir berichteten hier:

Hintergrund:

Im November 2009 hatte sich der Düsseldorfer Kreis, das bundesweite Gremium der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich, zu den Voraussetzungen für eine datenschutzkonforme Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internetangeboten geäußert (Beschluss vom 26./27.11.2009) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK