"Bilder unter freier Lizenz nutzen weit verbreitete Fehler und wie man sie...

https://www.youtube.com/watch?v=8A0CgS66iE0

Vom Ansatz her verdient das Video alle Zustimmung. Es ist gut gemacht und gibt die Rechtslage im wesentlichen korrekt wieder.

Ich selbst habe mich in diesem Blog sehr oft mit dem Thema der lizenzkonformen Nutzung befasst.

Mit

http://archiv.twoday.net/search?q=%C3%BCbersichtsb

komme ich schnell zu

http://archiv.twoday.net/stories/49598992/

und von da zu

http://archiv.twoday.net/stories/38723599/

Dort findet sich eine (sicher nicht lückenlose) Beitragsliste.

Ich bestreite, dass die Darstellung des Videos hinsichtlich der Angabe des Titels korrekt ist.

"Sechtens: Man vergesse nicht, den Titel des Werks zu nennen"

Dazu stelle ich fest:

Die jüngste Version der CC-Lizenzen, also Version 4, enthält diese Verpflichtung nicht mehr:

https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode

Via
https://wiki.creativecommons.org/License_Versions#Detailed_attribution_comparison_chart

Am 13. Oktober 2012 habe ich mich mit der Auslegung der Lizenzforderung "title if supplied" mit Blick auf Bilder beschäftigt.

http://archiv.twoday.net/stories/165211461/

Auch die Praxis erweist meine Ansicht, dass ein Titel ausdrücklich spezifiziert werden muss, um die Forderung nach Titelnennung obligatorisch zu machen, als richtig, denn so wie das Video das interpretiert (Dateinamen als Titel) lizenziert meines Wissens niemand.

https://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Credit_line

ist zwar keine verpflichtende Richtlinie, gibt aber den entscheidenden Anhaltspunkt: Der Titel ist optional, er muss nur angegeben werden, wenn der Urheber ihn ausdrücklich bezeichnet ...Zum vollständigen Artikel

Bilder unter freier Lizenz nutzen – weit verbreitete Fehler und wie man sie vermeidet

UPDATE: Video nimmt am VWA-Wettbewerb „Videos für Wikipedia“ teil. Noch bis zum 24.11.2014 kann man hier abstimmen: https://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Videos_f%C3%BCr_Wikipedia-Artikel/2014/Abstimmung/Animation Die Checkliste zum Video: http://open-educational-resources.de/checkliste/ Die Nutzung von Bildern unter freier Lizenz sind in der digitalen Gesellschaft eine beliebte Möglichkeit für Präsentationen und Websites. Z.B. die Creative Commons-Lizenzen ermöglichen eine kostenlose und einfache Nutzung von Fotos und Grafiken, die sich mit dem Urheberrecht verträgt. Allerdings: „Unter freier Lizenz“ bedeutet nicht „lizenzfrei“ – im Gegenteil. Wer bei der Nutzung nicht alle Vorgaben der Lizenz einhält, der begeht einen Urheberrechtsverstoß. Das Video erläutert die Auflagen anhand einer Checkliste mit 10 Punkten. Auch das Recht am eigenen Bild wird dabei berücksichtigt. Das Video steht zusätzlich unter CC BY 4.0 Lizenz https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de Die Urheber müssen wie folgt genannt werden: Blanche Fabri, Melanie Kolkmann, Tessa Moje Jöran Muuß-Merholz für open-educational-resources.de – Transferstelle für OER



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK