Ritter Sport ./. Stiftung Warentest: Kein Schadensersatz

von Johannes Flötotto

Ritter Sport verzichtet auf mögliche Schadenersatzforderungen gegen die Stiftung Warentest. «Wir werden nicht gegen die Stiftung Warentest klagen», so ein Unternehmenssprecher in einem Artikel des “Tagesspiegels”. Ritter Sport hatte im September diesen Jahres vor Gericht im Streit um die Kennzeichung eines Aromastoffs mit der Stiftung Warentest gesiegt. Das Gericht untersagte der Stiftung Warentest dem Schokoladenhersteller in ihrem Schokoladentest eine irreführende Kennzeichnung eines Vanillearomas vorwerfen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK