Honorarinformation

von Johanna Busmann

Im Mandantengespräch ist die Honorarinformation die äußerst ungeliebte “Kannbruchstelle”! Lösung: Zweigleisig verhandeln, eingleisig informieren!

Anwälte haben das Sprechen über das Geld nicht gelernt und wirken manchmal entsprechend unsicher: Sie rechtfertigen die Kosten für ihr Personal, blähen das Thema unnötig auf, bleiben unklar, meiden Zahlen oder lassen das Thema gl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK