Rechtsprobleme im Internet - Ausgewählte Schwerpunkte dargestellt am Beispiel von urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen, markenrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragen bei Internetseiten, Online-Plattformen und Online-Shops - 15.11.2014

von Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M.

Das Seminar behandelt ausgewählte aktuelle urheberrechtliche, wettbewerbsrechtliche, markenrechtliche und datenschutzrechtliche Problemstellungen im Zusammenhang mit der Erstellung und dem Betreiben von Internetseiten bzw. Web-Präsenzen sowie im Zusammenhang mit Online-Shops bzw. Online-Plattformen. Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte, Unternehmen bzw. Firmenjuristen aber auch an Ersteller und Betreiber von Homepages wie beispielsweise Systemadministratoren, Webdesigner und -entwickler und Personen der Werbebranche, die eine Internetseitenerstellung und –betreuung anbieten. Angesprochen werden unter anderem folgende Themenbereiche und Problemstellungen:

Bildquelle: ausgelesen sylvi bechle photocase.com

● Urheberrechtlicher Schutz von Webseiten (Konzeptionsschutz) und Rechtsfragen bei Verwendung von HTML-Codes, Keywords (z.B. Google-AdWords) bzw. Meta-Tags

● Beachtung des Urheberrechts auf Internetseiten, u.a. Darstellung geschützter Werke

● Schranken des Urheberrechts (z.B. Zitatrecht, Bearbeitung, freie Benutzung)

● Sonderfälle wie u.a. Hyperlinks, Framing und Verwendung von Thumbnails

● Anforderungen an ein Impressum nach dem Telemediengesetz (TMG) sowie RStV

● Ergänzungen durch die Dienstleistungsinformationspflichtenverordnung (DL-InfoV)

● Sonstige Informationspflichten bei kommerzieller Kommunikation gemäß § 6 TMG

● Anforderungen an Datenschutzerklärungen auf Internetseiten (z.B. Google Analytics)

● Rechtliche Fragen bei Einbindung von sog. Social Networks (z.B. Facebook)

● Abmahngefahren und (Rechts-)Folgen bei Verstößen gegen Urheberrecht und Markenrecht im Zusammenhang mit dem Betrieb von Internetseiten und Online- Plattformen bzw. -Shops

● Wettbewerbsrechtliche Abmahnungsgefahren gemäß § 4 Nr. 11 UWG (z.B. bei Verstößen gegen TMG, Datenschutzvorgaben (z.B. Newsletter), Preisangaben, TextilkennzVO, etc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK