Microsoft Patch Day

von Michael Cyl

Immer wieder dienstags könnte man sagen. Jeden zweiten Dienstag im Monat stellt Microsoft sogenannte Patches zur Verfügung, die Sicherheitslücken schließen sollen. Microsoft stuft die Patches je nach Risiko in kritisch, wichtig und moderat ein. Angekündigt für letzten Dienstag waren 16 Patches. Herausgegeben wurden zwar nur 14 Patch-Pakete, allerdings fallen vier davon in die Kategorie „kritisch“ (MS14-064, MS14-065, MS14-066 und MS14-067). MS14-064 schließt zwei „Objekt Linking and Embedding“ (OLE)-Schwachstellen innerhalb aller aktuellen Windows-Versionen. Mit der OLE-Funktion lassen sich Objekte eines Programms in ein anderes einbetten, z.B. Tabellen von einer Webseite in ein Worddokument ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK