Mehr Demokratie – PIRATEN erreichen besseren Schutz von Kandidaten zur Landtagswahl

von Patrick Breyer

14. November 2014

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat heute den Gesetzentwurf der PIRATEN verabschiedet, demzufolge erfolglose Kandidaten zur Landtagswahl künftig sechs Monate lang vor Kündigung durch ihren Arbeitgeber geschützt sein werden.

Dazu der Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Breyer (PIRATEN):

“Wir PIRATEN wollen dadurch die Bereitschaft von Menschen fördern, zum Landtag zu kandidieren. Arbeitgeber sehen es trotz Sympathie für das Engagement aus Zeitgründen oft kritisch, wenn ein Beschäftigter zur Wahl antritt und sich im Wahlkampf engagiert.

Der Kündigungsausschluss verhindert, dass wegen einer Kandidatur gekündigt wird ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK