Ferienhauspark muss keine GEMA-Gebühren zahlen

Mit seinem Urteil (Az.: 6 U 204/13) vom 13.6.2014 hat das Oberlandesgericht Köln die Berufung der Klägerin gegen ein vom LG Köln verkündetes Urteil (Az.: 28 O 293/13) vom 20.11. 2013 zurückgewiesen. Eine Revision wurde nicht zugelassen. Das OLG Köln folgte der Auffassung des LG Köln. Demnach sehen die Richter keine Verletzung der Senderechte, wenn in einer privat vermi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK