Amazon-Händler haftet für Wettbewerbsverstöße

Händler, die ihre Produkte über den Amazon-Marketplace vertreiben, können für Wettbewerbsverstöße, die von Amazon verübt wurden und in Zusammenhang mit dem von ihnen beworbenen Produkt stehen, haftbar gemacht werden. Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts (LG) Köln hervor, das am 24. Juni 2014 gefällt wurde (Az. 33 O 21/14).Mit dem Urteil wurde die Rechtmäßigkeit d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK