Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren und der Anscheinsbeweis

Beim Rückwärtsfahren ist der Fahrer verpflichtet, eine Gefährdung anderer Fahrer durch die Rückwärtsfahrt zu verhindern. Weiterhin ist beim Rückwärtsfahren zu beachten, dass eine solche Gefahr nicht sofort mit dem Stillstand des Kfz vorüber ist. Daher kommt bei einer Kollision, die im engen zeitli ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK