Die 5 besten Tipps für Frauen, die mehr Gehalt möchten

Frauen verdienen auch im Bereich Jura nach wie oft vor wesentlich weniger als Männer. Oft liegt es daran, dass Frauen nicht darin geübt sind, ihre Arbeit in gutem Licht darzustellen und im Gehaltsgespräch strategisch richtig zu argumentieren. Damit diese Ungleichheit ein Ende hat, ist es unabkömmlich, sich mit dem Thema Gehaltsverhandlung auseinanderzusetzen und den Chef mit schlagkräftigen Argumenten zu überzeugen. Alle Tipps sind übrigens auch für alle männlichen Juristen anwendbar!

1. Orientier dich an den üblichen Gehältern - der Männer!

Gerade in Großkanzleien werden Einstiegsgehälter oft recht transparent gehandhabt. Da das in Kanzleiboutiquen und mittelständischen Kanzleien jedoch meist nicht der Fall ist, empfiehlt sich eine ausgiebige Recherche im Internet und bei Juristen im Bekanntenkreis.

Das Einstiegsgehalt der Juristen Das Gehalt beim Berufseinstieg im Bereich Jura hängt von Examensnoten, Tätigkeitsfeld und Kanzleikategorie ab. Es gibt Großkanzleien, die beim Einstieg bereits Gehälter von über 100.000€ bezahlen, das ist jedoch auch im Bereich Jura die Ausnahme. Mehr über das durchschnittliche Einstiegsgehalt der Juristen erfährst du im Info-Kasten im Artikel „Gehaltsverhandlung für Juristen“ und „Die wahren Gehälter der Juristen- Großkanzleien“.

2. Vermarkte dich und deine Erfolge

Nicht nur im Bewerbungsgespräch ist es essentiell, sich in einem positiven Licht überzeugend darzustellen. Auch später, im Berufsalltag, musst du es schaffen, dass deine Erfolge bemerkt werden, denn im Endeffekt wirst du für deine Leistung bezahlt. Viele Juristinnen fürchten jedoch, als Angeberin dazustehen, wenn sie all zu offen von erfolgreichen Leistungen erzählen. Diese Angst teilen viele Männer aber nicht, weswegen sie von ihrem Umfeld manchmal als erfolgreicher wahrgenommen werden! Für Juristinnen heißt das also: Trau dich, von positiven Rückmeldungen zu deiner Arbeit zu sprechen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK