Netzneutralität: schweizerische Telekommunikationsunternehmen arbeiten Verhaltensrichtlinien aus

Swisscom, UPC Cablecom, Sunrise, Orange und Swisscable haben am 7. November 2014 Verhaltensrichtlinien (Verhaltenskodex) samt Erläuterungen zur Netzneutralität (vgl. auch den Bericht der BAKOM-Arbeitsgruppe) veröffentlich.


Gemäss Medienmitteilung vom 7. November 2014 wollen die erwähnten Telekommunikationsunternehmen das offene Internet in der Schweiz sicherstellen: alle Nutzer sollen Inhalte, Dienste, Anwendungen, Hard- und Software nach ihrer Wahl benützen können. Dienste oder Anwendungen sollen nicht gesperrt und die Informations- und Meinungsäusserungsfreiheit soll nicht eingeschränkt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK