Sieg auch in der 2. Instanz für die GDL

von Olaf Moegelin

Das Hessische Landesarbeitsgericht hat am 07.11.14 den GDL-Streik für rechtmäßig erklärt und damit das gestern ergangene Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt bestätigt. Schon wie in der 1. Instanz gab es stundenlange Vergleichsverhandlungen, die jedoch zu keinem Ergebnis führten. Die GDL kann damit wie vorgesehen ihren Streik bis Montag durchführen.

Die beiden Gerichtstermine gestern und heute wurden von den Richtern genutzt, um den Konfikt zu beenden und zu einem für beide Seiten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK