Erbschaftssteuer in Irland: Ganz anderes System als in UK

von Bernhard Schmeilzl

Die Republik Irland gehört (anders als Northern Ireland) nicht zum Vereinigten Königreich (ein amüsantes Video zur komplizierten Organisation der British Isles hier). Auch die Rechtstraditionen unterscheiden sich in vielen Bereichen deutlich. So gelten in Irland zum Teil andere Regeln beim Erbrecht und den Steuern auf Erbschaften und Schenkungen. In UK wird der Nachlass (the Estate) als solcher besteuert und zwar pauschal mit 40% auf alles, was über den nur ein einziges Mal zur Verfügung stehenden Steuerfreibetrag (nil-rate band) hinaus geht (Details hier).

Ganz anders in Irland. Dort wird – ähnlich wie in Deutschland – der konkrete Zufluss beim Begünstigten besteuert, also beim Schenkungsempfänger bzw. Erben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK