Ziercke - Endlich wech?

BKA-Chef Ziercke ist ja ohnehin nicht durch sonderlich intelligente Äußerungen bekannt. Nach eigenen Worten er sagt ja „auch nur das, was ihm seine Mitarbeiter aufschreiben."

Laut Heise News sieht er jetzt mal wieder (bzw. immer noch) „die Polizeiarbeit durch Datenschutz gehemmt".

„Das Strafrecht wird an seine funktionalen Grenzen geführt", kritisierte Ziercke im Gespräch mit dpa. „Durch die Debatte über Bürgerrec ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK