und dann immer feste druf

von Rainer Göhle
Momentan streiken ja die Lokführer für das Fahrpersonal. Aber das ist nur der Aufhänger. Ich verstehe die GDL - irgendwie. Die Taktik verstehe ich nicht. Und auch nicht die Eile.

Es gibt derzeit die hässliche "Hängt ihn höher"-Polemik von Focus und Bild, mit Telefonnummer und Foto des Privathauses. Und dann gibt es die Befürworterecke, die ordentlich auf Krawall gebürstet ist. Auf einen Kommentar zu einem Artikel der Süddeutschen, bei dem ich mich kritisch zum Sinn kleiner Gewerkschaften geäußert habe ("Streikt mal die Gewerkschaft der Chirurgen, dann der Krankenschwestern, dann der Kantinenköche, dann die der Pfleger, der Anästhesisten, der Blutpflegedienste... - so schön könnte es im Krankenhaus sein.") ja, ich weiß, man treibt sich da nicht rum, kam unter anderem folgende nette Antwort:

Ah ja... ein Mitarbeiter vom IfB - das ist doch dieses Institut wo Arbeitegber gerne IHRE Betriebsräte hinschicken welche Speichellecker der Arbeitgeber sind... da braucht mich dieses blödsinnige Aussage ja nun nicht zu wundern

Es ist schön, wenn Leute alles wissen, z.B. wie ein Seminaranbieter heißt, für den ich Betriebsräte zu mündigen Vertragspartnern mache. Denen ich erkläre wie man etwas erreicht und was man wie macht (damit es auch mal weh tut) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK