Presseverlage der VG Media räumen Google eine Gratiseinwilligung zur Rechtenutzung ein

Pressemitteilung der VG Media vom 22.10.2014 Die Verwertungsgesellschaft VG Media, die unter anderem die Verlage Axel Springer und Burda vertritt, gab kürzlich bekannt, dass die Presseverlage dem Internet-Konzern Google eine "Gratiseinwilligung" für die unentgeltliche Nutzung ihrer Presseerzeugnisse einräumen. Die Presseverleger sehen sich zu diesem bedeutsamen Schritt gezwungen, da Google angekündigt hatte, die Internetangebote der VG Media nur noch eingeschränkt darzustellen.

Hintergrund war eine Beschwerde der Verlegerseite gegen Google beim Bundeskartellamt im Streit um das sogenannte Leistungsschutzrecht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK