Eckensteher

von Alexandra Braun

Die Bezeichnung des Tatvorwurfs in polizeilichen Vorladungen ist bisweilen entzückend. Aus einer Vorladung wegen “versuchten Mordes” kann später durchaus eine Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung werden und in der Hauptverhandlung mit einer Verfahrenseinstellung enden. Absolutes Highlight in meiner Sammlung bisher ist der Vorwurf

“Belästigen von Kindern”

Aha. Vielleicht in Tateinheit mit “Herumlungern im Park”? Oder vielleicht “In der Nase popeln”?

Aufmerksam hinschauen und damit eventuelle Straftaten verhindern ist grundsätzlich gut, aber man kann es auc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK