Vergebliche Müh’

von Rechtsanwalt Kujus

Na klasse! – Da müht man sich in mehreren Schreiben ab, mit der Gegenseite einen vernünftigen Vergleich zu erzielen. Schließ hat man die Gegenseite soweit, dass auf einen Großteil der Forderung verzichtet wird, wenn der noch geschuldete Vergleichsbetrag innerhalb einer recht moderaten Zahlungsfrist gezahlt wird. Die Mandantschaft zeigt sich erfreut, dass die Summe deutlich reduziert werden konnte, und sichert die kurzfristige Zahlung zu – Und dann: N ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK