Darlegungs- und Beweislast für ordnungsgemäße Beseitigung eines Vorschadens

Gelingt dem Geschädigten die Darlegung einer ordnungsgemäßen und fachgerechten Reparatur des Vorschadens nicht, so steht ihm kein Schadenersatzanspruch gegen den Schädiger zu.

Aus den Angaben des vorgerichtlich tätigen Sachverständigens, ergab sich vorliegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK