Landgericht Köln hält Bundeswehrberichte für Kunst

Letztes Jahr hatte die Bundeswehr die WAZ verklagt, weil diese eigenmächtig von als Verschlusssache gekennzeichneten Dokumenten veröffentlichte. Diese waren zur Unterrichtung des Parlaments (Bundestag) angefertigt worden. Der Barras sah darin eine Urheberrechtsverletzung. Meine Rechtsauffassung hierzu hatte ich bei TELEPOLIS dargelegt (Die Künstler-Kompanie).

Nunmehr hat das Landgericht Köln tatsächlich entschieden, dass die Variationen, welche die Berichterstatter in ihren genormten Dokumenten machen, ein Urheberrecht im Sinne von § 2 Abs ...

Zum vollständigen Artikel

Ehring zur maroden Bundeswehr | extra 3 | NDR

Die Bundeswehr ist in einem erschreckenden Zustand, nur nicht für den Feind. Bei dem maroden Material ist es eine Frage der Zeit, bis die Kurden beschließen, uns Waffen zu liefern. http://www.ndr.de



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK