50 Jahre Strafe – Höher geht wohl nicht!

von Rechtsanwalt Steffen Dietrich

Nicht nur im Strafrecht muss man mit hohen Strafen rechnen. Nach einem Bericht von spiegel-online wurde ein Fußballspieler in der Schweiz für 50 Jahre gesperrt, weil er den Schiedsrichter attackiert haben soll. Klingt wirklich drakonisch!

Immerhin gibt es offensichtlich wie im Strafrecht möglicherweise eine Begnadigung. Ei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK