Rezension Zivilrecht: Arbeitsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Henssler / Willemsen / Kalb (Hrsg.), Arbeitsrecht, Kommentar, 6. Auflage, Otto Schmidt 2014


Von stud. iur. Patricia M. Popp, Wiesbaden



Der »HWK« ist in einer neuen, der nunmehr 6. Auflage erschienen. Hinter dem Kürzel, das der Verlag als Zitierempfehlung vorschlägt, verbergen sich drei namhafte Herausgeber, die – und das scheint ein besonderes Alleinstellungsmerkmal zu sein – ihre Erfahrungen aus den drei klassischen Bereichen der Jurisprudenz ihrer Leserschaft zur Verfügung stellen: »H« steht für Martin Henssler, renommierter Universitätsprofessor an der Universität zu Köln, »W« für Heinz Josef Willemsen, dem umtriebigen Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei Freshfields in Düsseldorf und »K« für Heinz-Jürgen Kalb, seines Zeichens Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts Köln.


Forschung und Lehre, Anwaltschaft und Rechtsprechung sind demnach leistungsfähig vereint. Und mehr noch: Die Liste der Autoren, die die Herausgeber für die Gestaltung der 6. Auflage gewinnen konnten, liest sich wie ein »Who's who« des deutschen Arbeitsrechts. Neben den drei bereits erwähnten Herausgebern sind weitere 37 (!) bekannte Spezialisten aus dem gesamten Spektrum der aktuellen Arbeitsrechtslandschaft vertreten, unter anderem so klangvolle Namen wie Gaulund Lembke, oder Reichold und Thüsing, auch Annuß, der bereits die erste Ausgabe des Kommentars vor zehn Jahren als Autor begleitet hatte, ist wieder mit von der Partie.


Das Ergebnis dieser geballten Expertise ist eine umfassende Arbeitshilfe für den Arbeitsrechtler – egal ob dieser sich noch in der Ausbildung oder bereits in der Praxis befindet –, die inhaltlich eigentlich keine Wünsche mehr offen lässt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK