Kommt der Infrastrukturquatsch 2016 ?

„Intelligent geht anders" titelt die Süddeutsche gerade. Und in der Tat:

Es gäbe so viele, deutlich intelligentere Modelle. Modelle, die eine verkehrslenkende Wirkung hätten; die Vielfahrer stärker belasten würden als Wenigfahrer; die das Benutzen der Straßen zu Stoßzeiten teurer machten als zu anderen Zeiten. All diese Chancen werden nun auf Jahre hinaus vertan.

Toll ist allerdings, dass für Deutsche) die Vignetten zum Aufkleben entfallen. Ganz toll sogar, wie die Süddeutsche auch zu berichten weiß:

Stattdessen soll es eine elektronische Vignette geben, bei der die Kfz-Zeichen der Autos elektronisch erfasst werden, sobald d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK