Hasseröder Männer-Camp

von Dr. Johannes Kalb

Hasseröder Männer-​​Camp

Nach den §§ 7 Abs. 7 Nr. 3, 15 Nr. 1 des Rund­funk­staats­ver­trags ist Pro­dukt­plat­zie­rung im Fern­se­hen bei Sport­sen­dun­gen zu­läs­sig, wenn das Pro­dukt nicht zu stark her­aus­ge­stellt wird. Der re­dak­tio­nelle In­halt darf ge­gen­über dem Pro­dukt nicht in den Hin­ter­grund treten.

Nun über­trug Sat. 1 im Mai 2011 das Fi­nale der UEFA-​​Europa Lea­gue und schal­tete da­bei live in das „Has­s­er­öder Männer-​​Camp“. Ne­ben Fuß­ball­ex­perte Rei­ner Cal­mund wa­ren dort vier wei­tere Män­ner, die durch ein Ge­winn­spiel aus­ge­wählt wor­den wa­ren, ein Wo­chen­ende in dem „Has­s­er­öder Männer-​​Camp“ zu ver­brin­gen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK