Rezension Zivilrecht: Aktiengesetz

von Dr. Benjamin Krenberger

Heidel (Hrsg.), Aktiengesetz und Kapitalmarktrecht, 4. Auflage, Nomos 2014


Von RA Dr. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg



Die 4. Auflage des Nomos Kommentar zum Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, herausgegeben von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht und für Handels- und Gesellschaftsrecht Dr. Thomas Heidel, kommt mächtig daher: Das Werk umfasst knapp 3.500 Seiten und kostet immerhin 248 Euro. Dieser relativ hohe Anschaffungspreis rechtfertigt sich jedoch, denn das Werk brilliert durch Aktualität, Vollständigkeit und Praxistauglichkeit wie kaum ein anderes Werk. Der Autorenkreis ist breit gefächert und setzt sich aus namhaften Richtern, renommierten Rechtsanwälten, wichtigen behördlichen Entscheidungsträgern und anerkannten Wissenschaftlern zusammen. Trotz der Vielfältigkeit der Autoren ist es aber gelungen, eine Kommentierung „aus einem Guss“ abzuliefern.


Die vierte Auflage innerhalb von zwölf Jahren zeichnet die Änderungen im Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz, im Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrecht, im Börsengesetz, im Wertpapierprospektgesetz, im EU-Leerverkaufs-Ausführungsgesetz, im EMIR-Ausführungsgesetz, im AIFM-Umsetzungsgesetz und im Honoraranlageberatungsgesetz nach. Die Änderungen zum Deutschen Corporate Governance Kodex und zur Prospektrichtlinie wurden ebenfalls berücksichtigt (Verlagsangabe). Neu in das Werk aufgenommen wurde die Kommentierung des Schuldverschreibungsgesetzes (S. 3233 ff.).


Inhaltlich besonders hervorzuheben ist – wie schon der Titel nahelegt – die Verzahnung von Aktien- und Kapitalmarktrecht. Neben der ausführlichen Kommentierung des Aktiengesetzes werden die wesentlichen kapitalmarktrechtlichen Vorschriften vor allem des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) kommentiert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK