Waldorf Frommer Abmahnungen und Klagen 2014 - Was steckt dahinter?

von Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M.

Die Abmahnpraxis und Klagepraxis von Waldorf Frommer im Jahr 2014 - eine Übersicht: Abmahnungen aus München nehmen kein Ende - aber was ist mit Mahnbescheiden und Klagen?

Immer noch versendet die Kanzlei Waldorf Frommer aus München massenhaft Abmahnungen wegen angeblichen illegaler Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Filmen, Serien und Musikalben im Internet, sog. Filesharing.

In diesen sog. Filesharing-Abmahnungen wird dem jeweiligen Inhaber des Internetanschlusses eine angebliche Verletzung von Urheberrechten im Internet vorgeworfen. Auch das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken hat die Abmahnpraxis dieser größten deutschen Abmahnkanzlei anscheinend nicht beenden können.

Allgemein sind solche Filesharing-Abmahnungen ein häufig verwendetes Mittel, um Urheberrechtsverletzungen in Online-Tauschbörsen zu verfolgen. Meistens handelt es sich dabei um Downloads bzw. Uploads von urheberrechtlich geschützten Filmen, TV-Serien oder Musik in sogenannten Peer-to-Peer-Netzwerken (P2P).

Charakteristisch für diese Tauschbörsen (Bittorrent, Emule, etc.) ist dabei, dass der Nutzer, der eine Datei herunterlädt, diese gleichzeitig aber auch anderen Nutzern zur Verfügung stellt. So wird die Datei ohne große zentrale Serverinfrastruktur zwischen den einzelnen Nutzern verteilt.

Bildquellennachweis: © das Ziel erreichen - cirque de sprit - fotolia.com

Die Gegenseite: Wer ist Waldorf Frommer und was wird abgemahnt?

Die Kanzlei Waldorf Frommer mit Sitz in München ist mit derzeit über 50 Anwälten (Stand Oktober 2014) eine der größten Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland, die sich auf die Abwehr von Urheberrechtsverletzungen im Internet spezialisiert hat. Die Internetseite der Kanzlei finden Sie hier: http://www.waldorf-frommer.de/.

Sie vertritt viele namhafte Filmfirmen, wie z.B. die Warner Bros Entertainment GmbH und die Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH aber auch einige Musiklabels ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK