Fachgespräch zu Investitionsschutz und rückwirkenden Förderkürzungen bei erneuerbaren Energien

von Dr. Peter Nagel

Sehr geehrte Damen und Herren,

in nicht wenigen Ländern der Europäischen Union wurde in den letzten Jahren die Förderung für erneuerbare Energien rückwirkend gekürzt. Zugleich erleben wir eine lebhafte gesellschaftliche Debatte um Investitionsschutzklauseln in internationalen Abkommen. Wir nehmen diese Entwicklungen im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Fokus Umweltenergierecht“ zum Anlass für das Fachgespräch

„Investitionsschutz und rückwirkende Förderkürzungen bei erneuerbaren Energien“

am 27. November 2014 in Würzburg,

zu dem wir Sie herzlich einladen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK