Gedanken zu “Five ways for your law firm to increase its profitability”

Während einer kurzen Wartezeit hatte ich Gelegenheit, einen Blogbeitrag von Abby Jackson von Bott & Co in Legalsupportnetwork zu lesen.
Abby zeigt fünf Wege auf, die Profitabilität einer Kanzlei zu steigern.

Sicherlich sind diese fünf Wege nichts absolut Neues, aber ich glaube, man kann nicht oft genug auf diese Möglichkeiten hinweisen.
Zumindest ist der Beitrag für mich eine Anregung gewesen, hierauf näher einzugehen.

Investieren Sie in IT-Technik

Ich stimme ihr voll zu, dass die Optimierung der IT-Prozesse einer Kanzlei weit mehr erfordert, als Kapital für die neue Technik. Nur eine umfassende Überprüfung aller Prozesse innerhalb einer Rechtanwaltskanzlei und die danach vorzunehmende Reorganisation oder Neuschaffung von Prozessen kann den Einsatz einer auf die Prozesse abgestimmten IT amortisieren und zu einer mittel- u. langfristigen Verbesserung des wirtschaftlichen Kanzleiergebnisses führen.

Wie bei allen Organisationsmassnahmen kann und sollte dieses nicht mit einem „Big Bang“ erfolgen, sondern gemeinsam mit allen Beteiligten sollten die Prozesse herausgesucht werden, die den größt möglichen Erfolg mit dem geringsten Aufwand erwarten lassen. Dieses dient nicht nur allein der Motivation der Inhaber und Mitarbeiter der Kanzlei. Das ist wohl auch das, was Abby meint, wenn sie ausführt: “ I have found that the best way to start is by making a few simple process updates that make a large impact on the users (so that they realise the benefit). This way you can really start to get staff on board with improving systems and making the most of the technologies available. „

Als bestes Beispiel in einer Anwaltskanzlei dient hier m. E. der gesamte Posteingangs-, Bearbeitungs- u. Ausgangsprozess ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK