Die Datenwoche im Datenschutz (KW43 2014)

von Sebastian Kraska

[IITR - 26.10.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Stärkung EU-Wirtschaftswachstum >>> Simitis >>> KFZ-Nummernschilder >>> Orientierungshilfe Videoüberwachung >>> Überwachung US-Unternehmen >>> EU-Datenschutzbeauftragter >>> Oettinger: EU-Datenschutz-Behörde).

Sonntag, 19. Oktober 2014

Wir brauchen einen starken, modernen Rahmen für den Schutz personenbezogener Daten, und wir brauchen ihn schnell, um das Wirtschaftswachstum in Europa zu fördern. Die Stärkung des Wirtschaftswachstums hat in Europa derzeit höchste politische Priorität, und das vollkommen zu Recht. Die Notlage von Millionen – meist jungen, arbeitslosen Bürgerinnen und Bürgern – erfordert es, von der Notwendigkeit, Europas Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt zu sichern, ganz zu schweigen. Martine Reicherts, nominiert als EU-Kommissarin für Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft in fr-online.de…

***

Montag, 20. Oktober 2014

Als in Deutschland kaum jemand wusste, was Datenschutz ist, entwarf Spiros Simitis schon das erste entsprechende Gesetz. Mit dem Frankfurter Professor sprach FNP-Redakteur Georg Haupt…

***

Dienstag, 21. Oktober 2014

Zwei sich ergänzende Beiträge zur Überwachung durch Videokameras:

Kameras erfassen in ganz Deutschland Nummernschilder. Wer fährt wann wo rein und raus? An Parkhäusern, Campingplätzen oder Autowaschanlagen in ganz Deutschland erfassen Kameras privater Firmen Nummernschilder – und viele Bürger merken es nicht. Doch was passiert mit den Daten? Bei der Süddeutschen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK