Pornoabmahnung der xfun film Ltd. durch Robert Barber Solicitors ist ein Fake

von Jan Gerth

Der focus berichtet heutein seiner Online-Ausgabe von neuen gefakten Abmahnungen.

Rund zehn Monate nach dem Fall Redtubesorgen neue urheberrechtliche Abmahnungen wegen Pornos für Verwirrung unter den Angeschriebenen. In den urheberrechtlichen Abmahnungen(siehe Bild unten) der britischen Anwaltskanzlei Robert Barber Solicitorsfordern Unbekannte 280 Euro Schadensersatz wegen illegale ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK