Einspruch, Herr Blüm! Sie reden Unsinn …

von Mirko Laudon

Nor­bert Blüm hat ein Buch ge­schrie­ben: „Ein­spruch! Wi­der die Will­kür an deut­schen Ge­rich­ten.“, mit dem er nun durch Deutsch­land tin­gelt. Ich habe das Buch nicht ge­le­sen – werde ich auch nicht. Der Un­fug, den er in den Me­dien von sich gibt, of­fen­bart völ­lig aus­rei­chend seine feh­lende Qua­li­fi­ka­tion zu so ei­nem Buch. Je­der Stu­die­rende mit Jura im Ne­ben­fach hätte mehr Wissen.

Nor­bert Blüm // Foto: Wes­tend Verlag

Ein Blin­der, der über Farbe redet

Ges­tern war Blüm bei Mar­kus Lanz zu Gast – man könnte sa­gen: Di­let­tan­ten un­ter sich. Auch dort spulte er die ewig glei­chen un­sin­ni­gen Vor­würfe ab, die seine These un­ter­mau­ern sol­len, dass die Jus­tiz sich „über­schätze“, was auch im­mer das hei­ßen mag. Selbst räumt er frei­mü­tig ein, vom Recht über­haupt keine Ah­nung zu ha­ben – und doch schreibt er ein Buch über die­ses Thema, in das er nach ei­ge­ner Aus­sage vier Jahre Re­cher­che­ar­beit ge­steckt ha­ben will. Tat­säch­lich sind es ei­nige Ein­zel­fälle, die er ge­nauso gut in ir­gend­wel­chen Blogs oder dritt­klas­si­gen Pres­se­or­ga­nen ge­le­sen ha­ben könnte.

Wahr­heit in­ter­es­siere den Rich­ter nicht

Na­tür­lich in­ter­es­siert den Rich­ter die Wahr­heit nicht. Es gibt vor Ge­richt keine ab­so­lute Wahr­heit – die kann es gar nicht ge­ben, wie ich be­reits hier aus­führ­lich er­läu­tert habe. Der Ver­such, in ei­nem Straf­pro­zess oder auch in ei­ner Fa­mi­li­en­sa­che, die Wahr­heit re­kon­stru­ie­ren zu wol­len, wäre von vorn­her­ein zum Schei­tern ver­ur­teilt und ge­ra­dezu naiv. Der An­ge­klagte hat das Recht, sich nicht selbst be­las­ten zu müs­sen und darf lü­gen bis sich die Bal­ken biegen.

Fa­mi­li­en­sa­chen hin­ge­gen sind als Par­tei­pro­zess aus­ge­stal­tet; die Par­teien sind zur Wahr­heit ver­pflich­tet. Trotz­dem wird wohl nir­gendwo so viel ge­lo­gen wie dort ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK