Rezension Zivilrecht: Formularhandbuch Arbeitsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Klemm / Kornbichler / Neighbour / Ohmann-Sauer / Schröder / Schwarz, Beck’sches Formularhandbuch Arbeitsrecht, 3. Auflage, C.H. Beck 2014


Von RAin Luise Köhler, Hamburg



Das Formularhandbuch zum Arbeitsrecht ist am 31.07.2014 erschienen, knapp 2000 Seiten stark (und knapp 2 Kilo schwer). Im Lieferumfang ist eine CD-ROM mit allen Formularen enthalten.


Bei den Herausgeber sowie sämtlichen Bearbeiter der Neuauflage handelt es sich um erfahrene und renommierte Anwälte auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, was jeder Einzelne durch entsprechende Veröffentlichungen belegen kann. Zudem stammen sämtliche Herausgeber und Bearbeiter aus dem Hause Hogan Lovells. Das Werk trägt damit eine deutliche Handschrift.


Wie die Herausgeber im Vorwort zur nunmehr erschienenen 3. Neuauflage selbst aufzeigen, erscheint diese im Lichte der gegenwärtig überwiegend positiven wirtschaftlichen Situation und hebt sich dadurch in der Grundstimmung von der 2009 unter dem Einfluss der damaligen Wirtschaftskrise entstandenen Vorauflage deutlich ab. So beachtet das praxisorientierte Werk in der Neuauflage sowohl die viel beschworene „neue Generation der Arbeitnehmer“ als auch den Fachkräftemangel. Daher verwundert es nicht, dass sich Ausführungen zu Sabbaticals und flexibler Arbeitszeit finden. Diese stellen freilich jedoch keinen Fokus des Werkes dar.


Das Werk spiegelt den Rechtsstand des 1. Februar 2014. Die Neuauflage biete insbesondere eine vollständig neue Überarbeitung des Arbeitsvertrags ohne Tarifbindung sowie Ergänzungen um die Themengebiete Compliance, SE-Umwandlung und in diesem Zusammen die Frage nach der Beteiligung der Arbeitnehmervertretung. Einen deutlichen und hervorzuhebenden Zugewinn stellen die im letzten Kapitel hinzugefügten zweisprachigen Formulare dar, die der zunehmenden Bedeutung der englischen Sprache im Rechtsverkehr Rechnung tragen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK