Rechtsanwalt Marian Härtel wechselt zu Kaesler und Kollegen

von Marian Härtel

Der auf die Spiele-Branche spezialisierte Anwalt baut dort den IT-Practice- und Games-Bereich auf.

Rechtsanwalt Marian Härtel wechselt zur Berliner Kanzlei Kaesler & Kollegen und wird dort die Bereiche IT-Practice und Games aufbauen. Neben der normalen Beratung von Startups und KMU aus dem Spielbereich wird er sich bei Kaesler & Kollegen vor allem darauf spezialisieren, Ansiedlungen von Asiatischen (bzw. allgemein außereuropäischen) Unternehmen in Europa zu ermöglichen.

Härtel, der in Berlin Jura mit dem Schwerpunkt Wettbewerbs- und Urheberrecht studierte nahm nach seinem 2. Staatsexamen die Tätigkeit als Rechtsanwalt für Games-, Medien-, und Internetrecht auf. Daneben unterrichtete er Wettbewerbs- und Wirtschaftsrecht in einem kommerziellen Repetitorium. Marian Härtel gründete 2010 seine eigene Firma, welche Unternehmen bei der Planung, Erstellung und Vermarktung von Onlinespielen durch Erarbeitung und Verbesserung von Businessplänen und Vermarktungsstrategien berät ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK